Oktober 2019 - Sommerausklang
Verabschiedung des Sommers mit Fackelumzug und Höhenfeuer

12. und 13. Oktober 2019 - Schlittenhunde-Trainingsläufe
Saisonvorbereitung der Schlittenhundegespanne im Oberbärenburger Tellkoppengebiet.

Impressionen Bereits zum zwanzigsten Mal werden sich Sportler aus Sachsen und Brandenburg mit ihren Hunden in Oberbärenburg auf die Wintersaison vorbereiten. Für ein Wochenende im Oktober 2018 lädt dazu der "Freundeskreis Kurort Oberbärenburg e.V." die Aktiven und Zuschauer recht herzlich in den idyllisch gelegenen Erholungsort ein. Auf einem etwa 4 km langen Rundkurs mit Start und Ziel auf dem Kur- und Konzertplatz zeigen bis zu zwölf Gespanne im Zusammenwirken von Mensch und Tier, was an Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer möglich ist. Obwohl ein Rennen im Schnee typisch ist, vermitteln auch die alternativen "Wagenrennen" jenen Hauch von Abenteuer und Alaska, den man als Zuschauer mit einer solchen Veranstaltung verbindet und stellen somit einen "Vorgeschmack" auf die eigentlichen Rennläufe im Winter dar.
Fachkundige Erläuterungen und hervorragende Moderation vor und während der Trainingsläufe geben auch den weniger mit diesem Sport verbundenen Zuschauern die Möglichkeit, Interessantes und Wissenswertes zu erfahren. Auf dem Lager- und Vorbereitungsplatz (Stake-Out genannt) in der Nähe des Kur- und Konzertplatzes im hinteren Teil des Ortes kann jeder Interessent darüber hinaus mit den Sportlern über alle Fragen rund um den Husky, die Wettkämpfe oder die zum Einsatz kommende Technik ins Gespräch kommen. In familiärer und ungezwungener Atmosphäre werden auch an einem abendlichen Lagerfeuer Begebenheiten erzählt, Fragen beantwortet und Erfahrungen ausgetauscht.
Gerade diese besondere Atmosphäre und die Art der Zusammenkunft macht den Reiz dieser Veranstaltung aus und sorgte in den vorangegangenen Jahren für eine stetig steigende Zahl an Zuschauern.
Quelle: www.oberbaerenburg.de